Agrarnachrichten
Sojapreise (c) Lucky Dragon - fotolia.com 29.03.2019

Soja: Positive Weltbilanz sorgt für Preisabschlag

Stuttgart - Die Märzzahlen des USDA weisen für 2018/19, trotz Rücknahme der Erzeugung seit der Dezemberschätzung um rund 10 Mio. t, weiterhin eine deutlich positive weltweite Sojabilanz aus. Die Endbestände zum 30.6.2019 sollen im Sojabereich auf 107 Mio. t anwachsen.  weiter »

Verwandte Nachrichten

13.01.2019 

Raps kaum teurer trotz kleinerer Ernte

10.06.2012 

Matif-Raps profitiert von höheren Sojanotierungen

23.08.2010 

Regional ist nicht gleich regional: Soja made in Germany

06.02.2018 

Gegenläufige Preisentwicklung bei Raps und Rapsschrot

09.09.2012 

Nach Hausse Gewinnmitnahmen bei Chicago-Sojabohnen

Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2019. Alle Rechte vorbehalten.