Agrarnachrichten
Verbranntes Getreidefeld Getreide-Erntezeit ist immer auch mit der Gefahr verbunden, dass Steine Funkenflug auslösen und Brände verursachen. Auch die Technik läuft manchmal zu heiß. Seit Erntebeginn entstanden im Nordosten dabei Schäden von rund 600.000 Euro. (c) proplanta 11.07.2019

Gerste bei Grammow verbrannt: Bisher 600.000 Euro Ernte-Brandschäden

Grammow/Anklam/Schwerin - Auf einem Getreidefeld bei Grammow (Landkreis Rostock) sind am Donnerstag rund 70 Hektar Gerste verbrannt.  weiter »

Verwandte Nachrichten

22.02.2009 

Kaum Pestizide: Bio-Produkte aus der Heimat sind sauber

28.12.2008 

Umstellungsphase am Eiermarkt hält an

25.02.2016 

Glyphosat in deutschem Bier gefunden

26.05.2014 

IG BAU will bundesweit einheitlichen Tarifvertrag

21.04.2012 

Stimmungslage der deutschen Landwirte gut

Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2019. Alle Rechte vorbehalten.