Agrarnachrichten
Blumenkauf 2019 Schnittblumen, Topfpflanzen und andere Gewächse für Haus und Garten lassen sich die Deutschen viel Geld kosten. Auch beim Blumenstrauß greifen sie wieder verstärkt zu. Das hat einen speziellen Grund, wie der Zentralverband Gartenbau erfreut feststellt. (c) proplanta 02.02.2020

Deutsche kaufen wieder mehr Schnittblumen

Essen - Rund 3,1 Milliarden Euro haben sie im vergangenen Jahr für Rosen, Tulpen und Co. ausgegeben. Das waren knapp 5 Prozent mehr als 2018, wie der Zentralverband Gartenbau (ZVG) am Montag mitteilte.  weiter »

Verwandte Nachrichten

29.05.2007 

Lebensmittelkonzerne wollen Nahrungsmittel besser kennzeichnen

16.05.2008 

Eierverbrauch in Deutschland leicht gestiegen

07.04.2017 

Banken erhöhen Gebühren

14.08.2017 

Neun von zehn jüngeren Deutschen werfen Lebensmittel weg

23.11.2008 

Vorschau auf die 48. Kalenderwoche 2008

Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.