Agrarnachrichten
Ökoaktionsplan Hessen Die Bauern protestieren massiv gegen Billigangebote für Lebensmittel und für mehr Wertschätzung für sich und ihre Produkte. Gerade bei der Herstellung von Bioprodukten müssen die Preise für die Landwirte wirtschaftlich sein. (c) K.F.L. - fotolia.com 09.02.2020

Hessen: Stärkung der Verarbeitungs- und Vermarktungsstrukturen für Ökoprodukte

Wiesbaden - Agrarministerin Priska Hinz (Grüne) treibt die Ökolandwirtschaft in Hessen voran. Ein wichtiges Ziel des neuen Ökoaktionsplans der Landesregierung sei, die Verarbeitungs- und Vermarktungsstrukturen für Ökoprodukte zu stärken, sagte Hinz am Freitag in Wiesbaden.  weiter »

Verwandte Nachrichten

05.12.2008 

CSU stimmt gegen Forderung für gentechnikfreie Zonen

15.01.2014 

CSU: Ausnahmen von neuen Abstandsregeln für Windräder gefordert

17.06.2009 

87,2 Mio. Euro zusätzlich für Umweltmaßnahmen im ländlichen Raum

08.01.2009 

Beim Konjunkturprogramm keinen Bogen um die Landwirtschaft machen

24.06.2011 

BOG fordert Verbesserung der EHEC-Entschädigung

Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.