Agrarnachrichten
Schlachtrinderpreis EU  Bullenpreise in der Europäischen Union geben nach. (c) proplanta 21.06.2020

Bullenpreise in der EU geben nach

Brüssel - Die Schlachtrinderpreise in der Europäischen Union haben sich zuletzt uneinheitlich entwickelt.  weiter »

Verwandte Nachrichten

21.07.2009 

EU bleibt bedeutendster Agrarhandels-Partner der Welt

27.09.2012 

Ernährungsindustrie steht vor Konsolidierungswelle

05.03.2009 

Rübenpflanzer fordern Direktzahlungen nicht pro Fläche, sondern pro Tonne

09.03.2011 

ISO-Chef Baron sieht Stabilisierung von Zuckerpreis auf hohem Niveau

12.04.2019 

Französischer Landwirt setzt sich vor Gericht gegen Monsanto durch

Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.