Agrarnachrichten
Wilderei?
Wer ohne Erlaubnis Tiere tötet, begeht eine Straftat. Obwohl das Gesetz mit empfindlichen Strafen droht, ist im Freistaat eine besorgniserregende Tendenz zu erkennen. (c) proplanta
13.07.2020

Wilderei in Bayern hat zugenommen

München - Trotz polizeilicher Ermittlungen können Wilderer in Bayern nur selten überführt werden. In 25 Fällen seit 2015 wurden nur drei Täter zu Geldstrafen zwischen 900 und 2.600 Euro verurteilt.  weiter »

Verwandte Nachrichten

30.11.2019 

Landesjagdverband zieht Zustimmung zu neuen Jagdzeiten zurück

20.07.2015 

Bester Jagdschütze von Rheinland-Pfalz gekürt

20.04.2011 

Schweiz: Jagdverordnung soll den heutigen Bedürfnissen angepasst werden

06.06.2019 

Vorerst keine Bogenjagd auf Wildschweine in Brandenburg

05.12.2016 

Weniger Tiere in NRW geschossen - Katzen komplett verschont

Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.