Agrarnachrichten
Treibhauswirkung Methan
Methan hat eine weitaus stärkere Treibhauswirkung als Kohlendioxid. Umso bedenklicher ist, dass durch Aktivitäten des Menschen immer größere Mengen in die Atmosphäre gelangen. Die Corona-Lockdowns bringen kaum Besserung - denn geheizt und gegessen wird weiter. (c) proplanta
15.07.2020

Neue Höchstwerte beim Treibhausgas Methan

Stanford - Der jährliche weltweite Ausstoß des Treibhausgases Methan hat einen neuen Höchststand erreicht: 2017 gelangten Hochrechnungen zufolge knapp 600 Millionen Tonnen des Gases in die Erdatmosphäre, mehr als die Hälfte davon durch Aktivitäten des Menschen.  weiter »

Verwandte Nachrichten

08.05.2009 

Run auf Förderung von Kleinkläranlagen - Beitrag zur Gewässerreinhaltung

23.04.2014 

Eichenprozessionsspinner wird in hessischen Städten bekämpft

06.02.2018 

Immense Schäden durch Friederike: Stromkabel sollen unter die Erde

20.04.2010 

Behörde: Keine Gesundheitsgefahr wegen Feinstaubs

10.12.2010 

"Cancúnhagen" und der schwere Klima-Rucksack

Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.