Agrarnachrichten
Fleischkonzern JBS
Fleischkonzern JBS zahlte nach Cyberangriff Millionensumme als Lösegeld. (c) proplanta
10.06.2021

Fleischkonzern JBS: Elf Millionen Dollar Lösegeld an Hacker?

Greeley - Der weltgrößte Fleischkonzern JBS aus Brasilien hat Cyber-Kriminellen beim Hacker-Angriff, der vergangene Woche die Produktion in Nordamerika und Australien lahmlegte, ein hohes Lösegeld gezahlt.  weiter »

Verwandte Nachrichten

18.06.2021 

Bahlsen-Waffel bekommt nach Kritik neuen Namen

17.06.2021 

Tierquälerei-Vorwürfe: Schlachthof Neuruppin gibt Betrieb auf

17.06.2021 

Südzucker verdient im ersten Jahresviertel deutlich weniger

15.06.2021 

Weinhändler Hawesko geht von gestiegenem Gewinn aus

15.06.2021 

Dr.-Oetker-Gruppe verzeichnet leichtes Minus im Corona-Jahr

Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.