Agrarnachrichten: Muttermilch

Babymilch In der Muttermilch einer mit Sars-CoV-2 infizierten Frau haben Forscher das Erbgut der Viren nachgewiesen. Unklar ist aber, ob ihr ebenfalls erkranktes Kind sich tatsächlich darüber angesteckt hat. (c) proplanta 23.05.2020

Erstmals neues Coronavirus in Muttermilch nachgewiesen »


Ulm - Virologen aus Ulm haben das neue Coronavirus erstmals in der Muttermilch einer an Covid-19 erkrankten Frau nachgewiesen.  weiter »
Milch für Babys Krankenhäuser rufen Mütter zu Milchspenden auf. (c) proplanta 05.05.2020

Aufruf zur Muttermilchspende in Halle »


Halle - Zwei Krankenhäuser in Halle rufen auf, Muttermilch zu spenden.  weiter »
Babynahrung Sofortiges Stillen nach der Geburt ist besonders in ärmeren Ländern wie eine Lebensversicherung für Neugeborene. Viel zu wenige Babys profitieren aber davon, warnen WHO und Unicef. Die steigende Zahl der Kaiserschnitte ist eines der Probleme. (c) proplanta 04.08.2018

WHO: Muttermilch senkt Infektionsrisiko bei Säuglingen »


Genf - Millionen Babys weltweit werden mangels besseren Wissens in den ersten Lebensminuten noch mit Honig, Zuckerwasser oder künstlicher Babynahrung gefüttert.  weiter »
Trinkwasser in Oberbayern Über Jahre war in der Region Altötting eine womöglich krebserregende Chemikalie im Trinkwasser. Sie wurde legal eingesetzt, laut Behörden lag die Belastung unter den Leitwerten. Erst jetzt wird untersucht, ob der Stoff im Blut von Anwohnern oder in der Muttermilch ist. (c) proplanta 10.05.2018

Chemikalie im Trinkwasser: Muttermilch-Untersuchung geplant »


Altötting - Nach dem Fund einer womöglich krebserregenden Chemikalie im Trinkwasser will das Landratsamt Altötting nun auch die Muttermilch von Frauen aus der Umgebung untersuchen.  weiter »
Muttermilch für Babys Frühchen gedeihen Studien zufolge besser, wenn sie Muttermilch erhalten. Doch nicht alle Mütter können stillen. Ein alter Trend erlebt wieder Aufwind: Frauenmilchbanken. Der Bedarf nach Frauenmilch - gerade in den Frühgeborenenzentren - ist größer als das Angebot. (c) proplanta 24.09.2016

Muttermilch als Heilmittel für Frühchen »


Greifswald / Berlin - Dass das Stillen die beste Ernährung für Neugeborene ist, darüber besteht in breiten Teilen der Gesellschaft inzwischen Konsens.  weiter »
Muttermilch Muttermilch ist die erste Nahrung vieler Babys. Das Kind zu ernähren, ist bei Weitem nicht ihre einzige Aufgabe. (c) proplanta 20.04.2016

Superfoods - Vielfältige Aufgaben der Muttermilch »


Zürich - Mit mehr als 200 verschiedenen Zucker-Molekülen besitzen Menschen die komplexeste Muttermilch aller Säugetiere.  weiter »
Glyphosatrückstände (c) Alfred  Bondarenko - fotolia.com 11.02.2016

Kein Glyphosat in Muttermilch nachweisbar »


Berlin - Hinsichtlich möglichen Glyphosatrückständen in Muttermilch hat das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) jetzt Entwarnung gegeben.  weiter »
Outdoor-Bekleidung Wer die Natur liebt, kommt an Outdoor-Kleidung nicht vorbei. Dass ausgerechnet die beliebte Funktionskleidung der Umwelt zusetzt, stört inzwischen nicht nur Greenpeace: Auch Kunden fragen nach Kleidung ohne giftige Chemikalien. Gibt es auf der Sportmesse ispo Neues? (c) proplanta 23.01.2016

Outdoor-Bekleidung belastet die Umwelt »


München - Glasklare Flüsse, saftige Bergwiesen, wilde Landschaften: Mit diesen Bildern werben die Hersteller von Outdoor-Kleidung für ihre wetterfeste Kleidung.  weiter »
Soja aus Brasilien (c) proplanta 23.10.2015

Soja aus Brasilien stark Pestizid-belastet »


Lucas do Rio Verde - Die Grünen zweifeln wegen des umfangreichen Pestizideinsatzes an Brasilien als Sojalieferanten für Deutschland.  weiter »
Unkrautbekämpfung Glyphosat Glyphosat erleichtert Bauern die Ernte, denn es vernichtet störendes Unkraut und sorgt für eine gleichmäßige Reifung. Doch die Nachteile des Wirkstoffs könnten überwiegen. Der Umweltverband BUND fordert nach einem Teilverbot jetzt das generelle Aus von Glyphosat. (c) proplanta 12.07.2015

Totalverbot von Glyphosat erneut gefordert »


Schwerin - Zum Beginn der Getreideernte in Mecklenburg-Vorpommern hat der BUND erneut ein Verbot von Glyphosat in Pflanzenschutzmitteln gefordert.  weiter »
Muttermilch für fremde Kinder? (c) proplanta 02.07.2015

Warnung vor Muttermilch aus dem Internet »


Bonn - Experten haben vor dem Bezug fremder Muttermilch über Internet-Kontaktbörsen gewarnt.  weiter »
Glyphosat-Muttermilch (c) proplanta 30.06.2015

Glyphosat in Muttermilch: Bundesinstitut rät weiterhin zum Stillen »


Berlin - Trotz Rückständen des Unkrautvernichters Glyphosat in Muttermilch-Proben können Mütter nach Empfehlung des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) unbesorgt weiter stillen.  weiter »
Glyphosat-haltiger Unkrautvernichter (c) proplanta 28.06.2015

Hessen für Einschränkung von Glyphosat-Einsatz »


Wiesbaden - Nach dem Fund von Rückständen des Unkrautvernichters Glyphosat in Muttermilch will das Land Hessen die Verwendung des Wirkstoffs im öffentlichen Raum einschränken.  weiter »
Muttermilch-Proben  Stillen gilt als besonders gesund fürs Kind. Nun finden sich in der Muttermilch deutscher Frauen Rückstände des Unkrautvernichters Glyphosat. Ob der Wirkstoff die Gesundheit gefährdet, ist umstritten. Aber eine WHO-Agentur hält ihn für «wahrscheinlich krebserregend». (c) proplanta
26.06.2015

Umstrittenes Glyphosat in Muttermilch nachgewiesen »


Berlin - Angesichts von Rückständen des Unkrautvernichters Glyphosat in Muttermilch-Proben warnen die Grünen vor möglichen Gesundheitsrisiken.  weiter »
Babynahrung (c) proplanta 26.09.2014

Baby-Beikost enthält zu viel Zucker »


Berlin - Trinken und Kauen will früh gelernt sein, wenn die Muttermilch nicht mehr ausreicht. Viele Beikost-Produkte für Säuglinge sind jedoch weiterhin zu süß, zu salzig oder zu kohlenhydratreich, sagen Experten.  weiter »
Internationaler Tag der Milch (c) proplanta 01.06.2014

Heute ist Internationaler Tag der Milch »


Berlin - Die Milch ist laut «Brockhaus» eine «undurchsichtige Fett-Wasser-Emulsion, die in den Milchdrüsen der Frau (Muttermilch) und der weiblichen Säugetiere nach dem Gebären abgesondert wird und als erste Nahrung für die Jungen dient».  weiter »
Baby (c) proplanta 06.01.2013

Muttermilch enthält über 700 Bakterienarten »


Madrid - Die Muttermilch kann über 700 verschiedene Bakterien enthalten und damit deutlich mehr als bisher angenommen. Das ist das Hauptergebnis einer Studie spanischer Forscher, die im Fachblatts «American Journal of Clinical Nutrition» veröffentlicht wurde.   weiter »
Euter (c) proplanta 12.06.2011

Klon-Kuh in Argentinien soll "Muttermilch" geben »


Buenos Aires - Argentinische Wissenschaftler haben ein geklontes Kuh-Kalb mit verändertem Erbgut vorgestellt, das in ausgewachsenem Zustand eine Art «menschlicher Muttermilch» geben soll.  weiter »
Baby (c) proplanta 07.01.2011

Plötzlicher Kindstod - Wenn Aufklärung Leben rettet »


Bonn - Am Tag vorher noch gesund und dann wacht das Baby in der Wiege nicht mehr auf.  weiter »
Baby 11.08.2010

Kuhmilch zufüttern schützt Babys vor Allergie »


Stuttgart - Zahlreiche Ärzte sind der Ansicht, dass Kuhmilch in den ersten Monaten der Säuglingsernährung strikt vermieden werden sollte.  weiter »
Kleinkind (c) proplanta 30.12.2009

Wie viele Mütter stillen ihre Kinder und wie lange? »


Berlin - In Deutschland gibt es nur wenige systematische Untersuchungen über das Stillen. Somit lässt sich nicht zuverlässig beurteilen, ob bislang durchgeführte Maßnahmen zur Stillförderung wirksam waren.  weiter »
Kleinkind (c) proplanta 26.12.2009

Irrtümer rund um Allergien: Allergiegefährdete Babys sollten so lange wie möglich gestillt werden »


Bonn - Kennen Sie den Spruch "Viel hilft viel"? Mag sein, dass er für das ein oder andere zutrifft. Wenn man ihn aber auf das Stillen anwendet, und zwar im Sinne von "möglichst lange und ausschließlich", dann haben wir es mit einem Irrtum zu tun.  weiter »
Schweizer Koch verzichtet auf Muttermilch aus Angst vor Anzeige 18.09.2008

Schweizer Koch verzichtet auf Muttermilch aus Angst vor Anzeige »


Winterthur - Der Schweizer Gastwirt, der mit Muttermilch kochen wollte, will nun darauf verzichten.   weiter »
Frischmilch (c) proplanta 17.09.2008

Schweizer Wirt will mit Muttermilch kochen »


Winterthur - Ein Schweizer Gastwirt will mit Muttermilch kochen und hat damit eine Kontroverse ausgelöst.   weiter »
Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.