Agrarnachrichten: Tierschutztransportverordnung

Tiertransporte Bei Tiertransporten in Drittländer werden vorgeschriebene Standards regelmäßig nicht eingehalten. Das betrifft vor allem die notwendigen Ruhepausen für die Tiere. Hessens Umweltministerin fordert bundesweit einheitliche Regeln. (c) proplanta 11.09.2019

Bundesweite Datenbank für Tiertransportwege gefordert »


Wiesbaden - Hessens Umweltministerin Priska Hinz (Grüne) fordert vom Bund einheitliche Vorgaben für den Transport von Tieren in Drittländer.  weiter »
Transportgitter Der 44-jährige Transporter-Fahrer hatte die Missstände nach der Kontrolle sofort beheben müssen. (c) proplanta 02.03.2015

Gestoppter Ferkeltransport in Berlin: Peta erstattet Anzeige »


Berlin - Die Tierrechtsorganisation Peta hat nach eigenen Angaben gegen die Verantwortlichen eines Ferkeltransports Anzeige erstattet, den die Polizei wegen schlechter Bedingungen für die Tiere auf dem nördlichen Berliner Ring A10 gestoppt hatte.     weiter »
Bundestag (c) proplanta 06.11.2012

SPD fordert Verbesserungen bei Tiertransporten und Schlachtbetrieben »


Berlin - Die SPD-Fraktion fordert in einem Antrag die Bundesregierung auf, die Tierschutztransportverordnung zu ändern.   weiter »
Tierschutztransportverordnung 11.01.2008

Tiertransport nur noch mit Befähigungsnachweis »


Hannover - Für den Transport ihrer Tiere brauchen Bauern seit Jahresbeginn einen Befähigungsnachweis, zumindest wenn die Fahrtstrecke weiter ist als 65 km. Darauf weist das Landvolk Niedersachsen hin.   weiter »
Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.