Agrarnachrichten
Januarwetter 2020 Regen an der Küste, Sturmböen in den Mittelgebirgen, Sonne an den Alpen: Das Deutschlandwetter zeigt sich in den nächsten Tagen durchwachsen. Dabei bleibt es für die Jahreszeit zu mild. (c) proplanta 13.01.2020

Januar viel zu mild - Erste Pollen fliegen

Offenbach - Die neue Woche startet in Deutschland mit grauem Himmel, vereinzeltem Regen und im Süden teils auch sonnig - wirklich winterlich ist es dabei nicht.  weiter »

Verwandte Nachrichten

21.09.2009 

Herbst beginnt mit Altweibersommer-Wetter

06.07.2007 

Juni war sehr nass und schon der zehnte zu warme Monat

08.01.2011 

Aktuelle Lage in den sächsischen Hochwassergebieten

11.06.2010 

Sturm wirft Bäume um - Gewitter bremsen Verkehr

23.05.2016 

Schäden in Ostwestfalen könnten Folgen eines Tornados sein

Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.