Agrarnachrichten
VEZG-Notierung (c) proplanta 02.02.2020

VEZG erhöht Notierung auf 1,85 Euro

Bonn - Erstmals seit Mitte Dezember 2019 sollen die Schlachtbetriebe in Deutschland für bestellte Schweine wieder tiefer in die Tasche greifen.  weiter »

Verwandte Nachrichten

04.10.2010 

Rechenmeister hilft beim Schweine füttern

13.07.2011 

Die Preise am EU-Schweinemarkt tendieren nach oben

23.04.2010 

Umstrittenes Patent auf XXL-Schweine widerrufen

26.08.2012 

Preishausse am Schweinemarkt setzt sich fort

29.10.2010 

Schweinepreis tendiert höher

Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.