Agrarnachrichten: Schweinepreise

VEZG-Preis 1-2020 VEZG-Preis geht um 4 Cent auf 1,82 Euro zurück. (c) proplanta 19.01.2020

Schweinepreis weiter unter Druck »


BONN. Die „zwischen den Jahren“ entstandenen Überhänge am Schlachtschweinemarkt in der Europäischen Union konnten vergangene Woche meist noch nicht vollständig abgebaut werden.  weiter »
VEZG-Preis sinkt auf 1,86 Euro Preisdämpfer am EU-Schlachtschweinemarkt (c) proplanta 12.01.2020

VEZG-Preis sinkt um 9 Cent auf 1,86 Euro »


Bonn - Zum Jahresauftakt haben in Deutschland und in vielen anderen Staaten der Europäischen Union die Schlachtschweinepreise deutlich nachgegeben.  weiter »
VEZG-Preis Schlachtschweinepreise geben vor Weihnachten nach. (c) proplanta 22.12.2019

VEZG-Preis sinkt vor Weihnachten um 8 Cent auf 1,95 Euro »


Bonn - Am Schlachtschweinemarkt hat sich das bevorstehende Weihnachtsfest mit fallenden Erzeugerpreisen bemerkbar gemacht.  weiter »
VEZG-Preis Schweinepreis Schlachtschweinepreise noch stabil (c) proplanta 15.12.2019

VEZG-Preis bei 2,03 Euro/kg Schlachtgewicht »


Bonn - Das Schlachtschweineaufkommen in Deutschland ist Mitte Dezember merklich gestiegen und die Angebotslage nicht mehr so knapp wie zuvor.  weiter »
VEZG-Preis Weiterer Anstieg der Schlachtschweinepreise in der EU. (c) proplanta 08.12.2019

VEZG-Preis steigt auf 2,03 Euro »


Bonn - Die außergewöhnliche Situation am Schweinemarkt hat die Erzeugerpreise in vielen Ländern der Europäischen Union in der vergangenen Woche auf ein neues Jahreshoch klettern lassen; oft wurde das höchste Notierungsniveau für Schlachtschweine seit der Jahrtausendwende erreicht.  weiter »
Schlachtschweinemarkt (c) contrastwerkstatt - fotolia.com 03.12.2019

Warum die Schweinepreise steigen »


Schwäbisch Gmünd - Der europäische Schlachtschweinemarkt entwickelt sich entgegen dem saisonal üblichen Preisverlauf seit dem Sommer überaus positiv.  weiter »
Schweinepreis Preisrallye am Schweinemarkt setzt sich fort - VEZG-Preis steigt um 6 Cent auf 1,95 Euro. (c) AgE 24.11.2019

VEZG-Preis nähert sich der 2-Euro-Marke »


Bonn - Am deutschen Schlachtschweinemarkt hat sich die Preisrallye in der vergangenen Woche unvermindert fortgesetzt.  weiter »
Deutsche Schlachtschweinenotierung - VEZG (c) proplanta 17.11.2019

VEZG-Preis erklimmt Mehrjahreshoch »


Bonn - Steigende Schlachtschweinepreise im November sind eigentlich die große Ausnahme, doch der enorme Schweinefleischhunger Chinas macht es in diesem Jahr möglich.  weiter »
VEZG-Preis Schlachtschweinepreis bewegt sich weiter seitwärts (c) proplanta 10.11.2019

VEZG belässt ihre Leitnotierung bei 1,85 Euro »


Bonn - Der Schlachtschweinepreis hat sich zuletzt weiterhin seitwärts entwickelt. Die Vereinigung der Erzeugergemeinschaften für Vieh und Fleisch (VEZG) bestätigte am Mittwoch (6.11.) zum zwölften Mal in Folge ihre Leitnotierung von 1,85 Euro/kg Schlachtgewicht (SG).  weiter »
Schweinepreise VEZG-Preis bleibt trotz des bevorstehenden Feiertages mit 1,85 Euro stabil. (c) proplanta 27.10.2019

China stützt Schweinepreise »


Bonn - Die noch vor einiger Zeit von einigen Marktanalysten für möglich gehaltene Preisabschwächung am deutschen Schlachtschweinemarkt Ende Oktober ist vorerst nicht in Sicht.  weiter »
VEZG-Preis (c) proplanta 20.10.2019

VEZG-Preis notiert konstant bei 1,85 Euro/kg Schlachtgewicht »


Bonn - Am deutschen Schlachtschweinemarkt hat das Angebot Mitte Oktober weiter zugenommen; es wurde von den Schlachtbetrieben jedoch zu stabilen Preisen komplett aufgenommen.  weiter »
Schlachtschweine (c) proplanta 16.10.2019

Schweinepest treibt Inflation in China in die Höhe »


Peking - Wegen stark gestiegener Schweinepreise ist die Inflation in China im September kräftig angezogen.  weiter »
VEZG-Preis (c) proplanta 13.10.2019

VEZG-Preis immer noch bei 1,85 Euro/kg Schlachtgewicht »


Bonn - Das Schlachtschweineangebot und die Gewichte der angelieferten Tiere sind in der vergangenen Woche in der Europäischen Union saisonal weiter gestiegen.  weiter »
Schweinepreise 2019 (c) contrastwerkstatt - fotolia.com 01.10.2019

Schlachtschweine-Angebot immer noch niedrig »


Schwäbisch Gmünd - Saisonal nimmt das Angebot an Schlachtschweinen in der zweiten Jahreshälfte zu. Inzwischen werden zwar wieder fast 950.000 Schweine pro Woche geschlachtet, das Angebot bleibt aber weiterhin unter dem Niveau des Vorjahres.  weiter »
VEZG-Preis (c) proplanta 29.09.2019

VEZG-Preis unverändert bei 1,85 Euro/kg Schlachtgewicht »


Bonn - Der Schlachtschweinemarkt in Deutschland und in der Europäischen Union ist in der vergangenen Woche weiterhin von stabilen Tendenzen geprägt worden.  weiter »
VEZG-Preis (c) proplanta 22.09.2019

VEZG-Preis verharrt bei 1,85 Euro/kg Schlachtgewicht »


Bonn -Auf dem Schlachtschweinemarkt haben sich Angebot und Nachfrage zuletzt weitgehend im Gleichgewicht befunden.  weiter »
Schlachtschweinemarkt 2019 (c) contrastwerkstatt - fotolia. com 02.08.2019

Agrarmarkt aktuell: Druck auf Schweinepreise »


Schwäbisch Gmünd - Das Angebot an schlachtreifen Schweinen fällt in Deutschland derzeit eher klein aus, die Schlachtzahlen liegen pro Woche um 900.000.  weiter »
VEZG-Preis Knappes Angebot lässt Schlachtschweinepreis steigen (c) proplanta 31.07.2019

VEZG-Preis steigt um 4 Cent auf 1,78 Cent/kg »


Bonn - Die zuletzt sehr heißen Temperaturen in Deutschland haben das Schlachtschweineangebot weiter sinken lassen und dem Erzeugerpreis erstmals seit sieben Wochen wieder Auftrieb gegeben.  weiter »
VEZG-Preis (c) proplanta 28.07.2019

VEZG-Preis unverändert bei 1,74 Euro »


Bonn - Die zuletzt sehr hohen Temperaturen haben in Deutschland und in der Europäischen Union das Schlachtschweineangebot weiter sinken lassen.  weiter »
VEZG-Preis (c) proplanta 14.07.2019

VEZG-Preis sinkt um 6 Cent »


Bonn - Seit Wochen klagen die Schlachtunternehmen in Deutschland und auch in anderen Staaten der Europäischen Union über eine schwache Nachfrage, rückläufige Teilstückpreise und sinkende Margen am Markt für Schweinefleisch. Nun hat der Druck offenbar derart zugenommen, dass die hiesigen Schlachtbetriebe die Reißleine zogen und eine Senkung des Erzeugerpreises erzwangen.  weiter »
VEZG-Preis (c) proplanta 07.07.2019

VEZG-Preis trotz Einfuhrsperre der Philippinen stabil »


Bonn - Am deutschen Schlachtschweinemarkt stand vergangene Woche einem kleinen Schlachtschweineangebot eine ferienbedingt ruhige Nachfrage der Schlachtbetriebe gegenüber.  weiter »
Schweinepreise Sommer 2019 Hitzewelle dämpft Geschäfte am Schweinemarkt (c) proplanta 30.06.2019

Schweinepreise: Hitzewelle lässt Preise purzeln »


Bonn - Die auf Rekordwerte gestiegenen Temperaturen haben in der vergangenen Woche in Deutschland und auch in anderen Ländern der Europäischen Union zu rückläufigen Handelsmengen von Schweinefleisch und Schweinen geführt.  weiter »
VEZG-Preis - Schweinepreise (c) proplanta 23.06.2019

VEZG-Preis bei unverändert 1,83 Euro/kg Schlachtgewicht »


Bonn - Das Angebot schlachtreifer Schweine in Deutschland und in der gesamten Europäischen Union fällt weiterhin nur unterdurchschnittlich aus und lässt sich problemlos vermarkten.  weiter »
VEZG-Preis (c) proplanta 16.06.2019

Deutsche Schlachtschweinenotierung gibt leicht nach »


Bonn - Erstmals in diesem Jahr geht es mit den Schlachtschweinepreisen in Deutschland bergab, wenn auch nur leicht.  weiter »
Schweinepreise Entwicklung In China grassiert die Schweinepest. 100 Millionen Tiere verenden. Bei ihrem Besuch in Peking hört Agrarministerin Klöckner immer wieder eine Bitte: Liefert mehr Schweinefleisch. Deutsche Bauern freut es. (c) proplanta 14.06.2019

Schweinepest in China lässt Fleischpreise steigen »


Peking/Damme - Trotz Afrikanischer Schweinepest ist Han Changfu der Appetit nicht vergangen.  weiter »
VEZG-Preis aktuell (c) proplanta 09.06.2019

Schlachtschweinepreise ziehen wieder an: VEZG-Preis bei 1,85 Euro/kg »


Bonn - Die Schlachtschweinepreise in Deutschland und anderen Ländern der Europäischen Union haben wieder Fahrt aufgenommen.  weiter »
Schlachtschweinemarkt 2019 (c) contrastwerkstatt - fotolia.com 05.06.2019

Preise für Schlachtschweine steigen auf breiter Front »


Schwäbisch Gmünd - Ab dem 2. Vierteljahr 2019 stiegen die Schweinepreise auf breiter Front in ganz Europa an.  weiter »
VEZG-Preis stabil (c) proplanta 02.06.2019

VEZG-Preis stabil bei 1,80 Euro/kg Schlachtgewicht »


Bonn - Die Schlachtschweinepreise haben sich in vielen Ländern der Europäischen Union in der vergangenen Woche behauptet.  weiter »
Schweinepreise Entwicklung (c) proplanta 26.05.2019

Schweinepreise: Fleischmarkt bremst Anstieg, VEZG-Preis verharrt bei 1,80 Euro/kg »


Bonn - Am Schlachtschweinemarkt in Deutschland und in vielen anderen Ländern der Europäischen Union ist der Anstieg der Erzeugerpreise in der vergangenen Woche erst einmal zum Stillstand gekommen.  weiter »
Schweinepreise Entwicklung 2019 (c) proplanta 19.05.2019

Schweinepreise: Marke von 170 Euro in der EU geknackt »


Bonn - In der Woche zum 12. Mai hatten die Schlachtschweinepreise nach Kommissionsangaben in der großen Mehrheit der EU-Länder fester tendiert.  weiter »
VEZG-Preis Entwicklung EU-Schlachtschweinepreise steigen wieder (c) proplanta 12.05.2019

VEZG-Notierung legt um 3 Cent auf 1,76 Euro zu »


Bonn - Nach dem feiertagsbedingten Ausfall von Schlachttagen in den Vorwochen konnten die Schlachtbetriebe in der Europäischen Union ihre Kapazitäten zuletzt wieder voll nutzen.  weiter »
VEZG-Preis unverändert (c) proplanta 05.05.2019

VEZG-Preis unverändert bei 1,73 Euro/kg »


Bonn - Der Ausfall von Schlachttagen von Ostern bis zum 1. Mai hat europaweit den vorherigen Anstieg der Schlachtschweinepreise unterbrochen.  weiter »
Schweinepreise China (c) proplanta 17.04.2019

China: Schweinepreis soll um 70 Prozent steigen »


Peking - Das chinesische Landwirtschaftsministerium geht davon aus, dass im zweiten Halbjahr 2019 die Schlachtschweinepreise im Vorjahresvergleich um bis zu 70 % steigen und ein neues Rekordniveau erreicht werden.  weiter »
Schweinepreise Entwicklung Preishausse scheint sich dem Ende zu nähern (c) proplanta 14.04.2019

Schweinepreise: Preisrally nach 24 % Plus vorbei? »


Bonn - Der Rekordanstieg der Schlachtschweinepreise in Deutschland und in vielen anderen Ländern der Europäischen Union scheint langsam an Grenzen zu stoßen.  weiter »
Schlachtschweinepreise schießen in die Höhe (c) proplanta 07.04.2019

VEZG-Preis steigt um 10 Cent auf 1,70 Euro »


Bonn - Am Schweinemarkt in Deutschland und in der Europäischen Union geht die Preisrally weiter, und zwar sowohl am Lebend- als auch am Fleischmarkt.  weiter »
VEZG-Preis (c) proplanta 28.03.2019

VEZG-Preis zieht kräftig an »


Bonn - In Deutschland und in der gesamten Europäischen Union geht es mit den Schlachtschweinepreisen in rasantem Tempo aufwärts.  weiter »
VEZG-Preis VEZG-Preis steigt auf 1,50 Euro/kg. (c) proplanta 24.03.2019

Schweinepreise ziehen europaweit an »


Bonn - Am deutschen und europäischen Schlachtschweinemarkt ist es in der vergangenen Woche mit den Erzeugerpreisen deutlich bergauf gegangen.  weiter »
VEZG-Preis um 3 Cent auf 1,43 Euro nach oben gesetzt VEZG-Preis um 3 Cent auf 1,43 Euro nach oben gesetzt . (c) proplanta 17.03.2019

Schweinepreise steigen auf breiter Front »


Bonn - Nach wochenlangem Stillstand ist in Deutschland und in der gesamten Europäischen Unionen wieder Bewegung in die Schweinepreise gekommen, die vergangene Woche auf breiter Front stiegen.  weiter »
VEZG-Preis (c) proplanta 10.03.2019

Schweinepreise stabil bis fester »


Bonn - Das Angebot schlachtreifer Schweine in Deutschland ist zuletzt wieder etwas zurückgependelt, doch reichte dieses für den nicht allzu großen Bedarf der Schlachtbetriebe aus.  weiter »
VEZG-Preis 1,40 Euro/kg (c) proplanta 03.03.2019

VEZG-Preis verharrt bei 1,40 Euro/kg Schlachtgewicht »


Bonn - Am Schlachtschweinemarkt in Deutschland fiel das verfügbare Angebot schlachtreifer Tiere zuletzt nicht sonderlich groß aus und konnte problemlos vermarktet werden.  weiter »
VEZG-Preis (c) proplanta 24.02.2019

Schweinepreise in der EU meist stabil - VEZG-Preis bei 1,40 Euro/kg »


Bonn - Nach den aufgeregten Diskussionen um Hauspreise haben sich am deutschen Schlachtschweinemarkt die Wogen wieder geglättet.  weiter »
VEZG-Preis (c) proplanta 17.02.2019

Führende Schlachtunternehmen akzeptieren VEZG-Notierung von 1,40 Euro »


Bonn - Die großen Schlachtbetriebe in Deutschland haben ihre Hauspreispolitik aufgegeben und akzeptieren nun wieder die Leitnotierung für Schlachtschweine der Vereinigung der Erzeugergemeinschaften für Vieh und Fleisch (VEZG).  weiter »
VEZG-Preis Schlachtschweinepreise geraten in Bewegung (c) proplanta 10.02.2019

VEZG-Preis um 4 Cent auf 1,40 Euro angehoben »


Bonn - In der Europäischen Union sind in der vergangenen Woche die Stückzahlen und Schlachtgewichte von schlachtreifen Schweinen weiter zurückgependelt, was nach wochenlangem Stillstand zu anziehenden Preisen führte.  weiter »
VEZG-Preis - Schlachtschweinepreis (c) proplanta 03.02.2019

VEZG-Preis tritt auf der Stelle »


Bonn - Die Hoffnungen der Mäster in Deutschland auf steigende Preise haben sich in der vergangenen Woche nicht erfüllt.  weiter »
Schlachtschweinemarkt Schweinemarkt 2019 (c) contrastwerkstatt - fotolia.com 01.02.2019

Agrarmarkt aktuell: Schweinepreise verharren auf niedrigem Niveau »


Schwäbisch Gmünd - Seit Oktober 2018 verharrt die Preisempfehlung der Vereinigung der Erzeugergemeinschaften für Schlachtschweine auf einem für die Mäster unbefriedigend niedrigen Niveau von 1,36 €/kg. Dieses Beharren der Notierungen betrifft auch die meisten anderen EU-Länder.  weiter »
Marktpreise Schlachtschweinepreise VEZG-Preis blieb am vergangenen Mittwoch erwartungsgemäß mit 1,36 Euro/kg Schlachtgewicht (SG) stabil. (c) proplanta 20.01.2019

EU-Schlachtschweinepreise stabil bis schwächer »


Bonn - Der Abbau der Überhänge am deutschen Schlachtschweinemarkt ist in der vergangenen Woche weiter vorangekommen.  weiter »
VEZG-Preis 2019 Schachtschweinepreise noch stabil (c) proplanta 13.01.2019

VEZG-Preis unverändert bei 1,36 Euro je Kilogramm Schlachtgewicht »


Bonn - In Deutschland und der Europäischen Union fällt das Angebot an Schlachtschweinen nach dem Jahreswechsel weiterhin umfangreich aus. Zudem kommen die Tiere mit hohen Gewichten in die Schlachthäuser.  weiter »
Schweinepreise 2019 (c) proplanta 06.01.2019

Schweinepreise starten stabil ins neue Jahr »


Bonn - Nach dem Jahreswechsel ist das Angebot an Schlachtschweinen in Deutschland und in anderen Ländern der Europäischen Union reichlich, denn es müssen die über die Feiertage stehengebliebenen Tiere vermarktet werden.  weiter »
VEZG-Preis Dezember (c) proplanta 23.12.2018

VEZG-Preis zum Weihnachtsfest stabil »


Bonn - Am Schlachtschweinemarkt haben sich europaweit die zuvor sehr regen Geschäfte ab Mitte vergangener Woche wegen der bevorstehenden Feststage und geschlossener Schlachthöfe spürbar beruhigt.  weiter »
VEZG-Preis (c) proplanta 16.12.2018

Schweinemarkt im Weihnachtsendspurt »


Bonn - Der Schweinemarkt in Deutschland ist in der vergangenenWoche sowohl auf der Lebend- als auch auf der Fleischseite vom regen Weihnachtshandel geprägt worden.  weiter »
VEZG-Preis (c) proplanta 02.12.2018

Schlachtschweinepreise tendieren seitwärts »


Bonn - Bereits seit Wochen tendieren die Schlachtschweinepreise in Deutschland und in den meisten Staaten der Europäischen Union seitwärts, woran sich auch zum Monatswechsel nichts geändert hat.  weiter »
Schweinepreise November 2018 (c) proplanta 25.11.2018

Schweinepreise auf hohem Niveau ausgeglichen »


Bonn - Am Schlachtschweinemarkt in Deutschland hat sich die Situation nicht geändert: Einem umfangreichen Angebot schlachtreifer Schweine steht nach wie vor eine ebenso große Nachfrage der Schlacht- und Zerlegebetriebe gegenüber.  weiter »
VEZG-Preis (c) proplanta 18.11.2018

Wenig Bewegung bei den Schweinepreisen »


Bonn - Ein umfangreiches Schlachtschweineangebot und hohe Schlachtgewichte haben in der vergangenen Woche in Deutschland für einen gut versorgten Lebendmarkt gesorgt.  weiter »
VEZG-Preis stabil Großes Schweineangebot verhindert Preisanstieg. (c) proplanta 11.11.2018

VEZG-Preis mit 1,36 Euro stabil »


Bonn - Nach der Feiertagswoche hat das Schlachtschweineangebot in Deutschland und in anderen Ländern der Europäischen Union in der ersten vollen Novemberwoche wieder merklich zugenommen. Zudem sind die Schlachtgewichte aufgrund der feiertagsbedingt verzögerten Schlachtungen gestiegen.  weiter »
VEZG-Preis Schlachtschweinenotierungen stabil bis schwächer (c) proplanta 04.11.2018

VEZG-Preis bleibt mit 1,36 Euro unverändert »


Bonn - Am deutschen Schlachtschweinemarkt hat der feiertagsbedingte Ausfall von Schlachttagen in der vergangenen Woche die Vermarktung schlachtreifer Tiere kaum gestört.  weiter »
Schweinepreis VEZG-Preis Schlachtschweinepreise stabil bis nachgebend (c) proplanta 28.10.2018

VEZG-Preis notiert unverändert »


Bonn - Die Entwicklung der EU-Schlachtschweinemärkte dürfte in dieser Woche insbesondere vom bevorstehenden Feiertag Allerheiligen und - in Deutschland und Österreich - vom Reformationstag geprägt sein.  weiter »
VEZG-Preis (c) proplanta 14.10.2018

VEZG-Notierung sinkt um 4 Cent auf 1,36 Euro »


Bonn - Am Schlachtschweinemarkt in Deutschland und in der Europäischen Union haben die Erzeugerpreise Mitte Oktober ihre Talfahrt weiter fortgesetzt.  weiter »
Schlachtschweinemarkt 2018 (c) contrastwerkstatt - fotolia.com 29.09.2018

Agrarmarkt aktuell: Schweinepreise nach kurzem Höhepunkt am Sinken »


Schwäbisch Gmünd - Die Hitzewelle führte im August zunächst zu einem kleineren Angebot und steigenden Preisen. Anfang August wurden in Deutschland unter 900.000 Schweine/ Woche geschlachtet.  weiter »
Schlachtschweinemarkt (c) contrastwerkstatt - fotolia.com 29.07.2018

Trockenheit und schlechte Preise - Schweinebauern unter Druck »


Damme / Hannover - Schlechte Ernte, niedrige Preise: Die wirtschaftliche Situation der Schweinezüchter in Niedersachsen ist schlecht.  weiter »
Schweinepreise VEZG-Preis Hitzewelle lässt Fleischverbrauch und Schweinepreise sinken. (c) proplanta 29.07.2018

VEZG-Notierung gibt um 2 Cent auf 1,39 Euro nach »


Bonn - Die Hitzewelle und die Feriensaison machen sich mit einer spürbaren Nachfrageschwäche für Schweinefleisch bemerkbar.  weiter »
VEZG-Preis sinkt um 3 Cent auf 1,41 Euro VEZG-Preis sinkt um 3 Cent auf 1,41 Euro (c) proplanta 22.07.2018

Schwacher Fleischmarkt lässt Schweinepreis sinken »


Bonn - Das Angebot schlachtreifer Schweine ist jahreszeitbedingt auf einem unterdurchschnittlichen Niveau und lässt sich hierzulande problemlos vermarkten.  weiter »
VEZG-Preis Schlachtschweinepreis kommt nicht vom Fleck (c) proplanta 15.07.2018

VEZG-Preis unverändert bei 1,44 Euro je Kilogramm »


Bonn - Seit Ende Mai hat sich der Schlachtschweinepreis in Deutschland von kleinen Abweichungen abgesehen nicht verändert. Auch aktuell sieht es nicht danach aus, dass sich kurzfristig etwas ändert.  weiter »
VEZG-Preis (c) proplanta 01.07.2018

Sommerflaute am Schlachtschweinemarkt »


Bonn - Am Schlachtschweinemarkt in Deutschland und vielen anderen Ländern der Europäischen Union steht weiterhin nur ein unterdurchschnittliches Angebot zur Verfügung.  weiter »
VEZG-Preis 2018 (c) proplanta 03.06.2018

Schweinepreise: VEZG-Preis verharrt bei 1,44 Euro/kg »


BOnn - Zum Ende des Wonnemonats Mai gab es auf dem Schlachtschweinemarkt in der Europäischen Union kaum Veränderungen.  weiter »
Schlachtschweinemarkt 2018 (c) contrastwerkstatt - fotolia.com 31.05.2018

Agrarmarkt aktuell: Grillsaison stärkt Schweinepreise »


Schwäbich Gmünd - Der Lebensmitteleinzelhandel hat den Sortiments-wechsel zum Sommersortiment durchgeführt. Die Nachfrage nach Grillgut dürfte mit den aktuellen sommerlichen Temperaturen weiter anziehen.  weiter »
VEZG-Preis steigt um 2 Cent auf 1,44 Euro VEZG-Preis steigt um 2 Cent auf 1,44 Euro 27.05.2018

Schlachtschweinepreise tendieren freundlich »


Bonn - Nach den Pfingstfeiertagen war in Deutschland das Schlachtschweineangebot - gemessen an der lebhaften Nachfrage der Schlachtbetriebe - keineswegs zu reichlich.  weiter »
Schlachtschweinepreis Knappes Schweineangebot und lebhaftere Nachfrage beenden Marktschwäche in Deutschland. (c) proplanta 20.05.2018

VEZG-Preis steigt um 5 Cent auf 1,42 Euro/kg »


Bonn - Am deutschen Schlachtschweinemarkt scheint die Phase schwächerer Preise vorüber zu sein.  weiter »
Schweinepreise VEZG-Preis (c) proplanta 13.05.2018

VEZG-Preis verharrt bei 1,37 Euro/kg »


Bonn - Am deutschen Schlachtschweinemarkt fiel das Angebot schlachtreifer Tiere zuletzt wieder kleiner aus, und die Nachfrage der Schlachtbetriebe hat sich belebt.  weiter »
Schweinepreise Strafzölle (c) proplanta 16.04.2018

Clemens Tönnies: Strafzölle für US-Schweinefleisch drücken Preise »


Rheda-Wiedenbrück - Der US-Handelsstreit zwischen den USA und China mit erhöhten Zöllen drückt weltweit die Schweinepreise.  weiter »
Schweinepreise VEZG-Preis EU-Schlachtschweinenotierungen überwiegend stabil (c) proplanta 08.04.2018

VEZG-Preis bleibt mit 1,45 Euro unverändert »


Bonn - Nach Ostern und dem feiertagsbedingten Ausfall von Schlachttagen wurde das Schweineangebot in vielen Ländern der Europäischen Union als gut ausreichend, aber nicht als drückend beschrieben.  weiter »
Schlachtschweinemarkt (c) contrastwerkstatt - fotolia.com 05.04.2018

Agrarmarkt aktuell: Schweinepreise größtenteils ausgeglichen »


Schwäbisch Gmünd - Der Sortimentswechsel des Lebensmitteleinzelhandels zum Sommersortiment und damit hin zu Grillartikeln wie Nacken, Lachsen und Grillbäuchen vom Schwein erfolgt derzeit, ein Teil dieser Grillartikel kommt allerdings aus Gefrierlagern.  weiter »
VEZG-Preis angehoben Schlachtschweinepreise legen weiter zu. (c) proplanta 18.02.2018

VEZG hebt Leitnotierung auf 1,46 Euro je Kilogramm an »


Bonn - Trotz des Beginns der Fastenzeit geht es mit den Erzeugerpreisen am Schlachtschweinemarkt in Deutschland und in der Europäischen Union weiter bergauf.  weiter »
Schweinepreise Entwicklung (c) proplanta 04.02.2018

Schlachtschweinenotierungen steigen wieder »


Bonn - Am Schlachtschweinemarkt hat sich die Marktsituation nach dem schwierigen Jahresauftakt mittlerweile wieder merklich entspannt.  weiter »
Schlachtschweinemarkt (c) contrastwerkstatt - fotolia.com 01.02.2018

Agrarmarkt aktuell: Schweinepreise zeigen sich ausgeglichen »


Schwäbisch Gmünd - 2016 wurden große Mengen an Schweinefleisch in Länder außerhalb der EU ausgeführt. Von Januar bis November des Vorjahres ging dieser Export in Drittländer um fast 18 % zurück.  weiter »
Schlachtschweinepreise (c) proplanta 28.01.2018

Schlachtschweinepreise finden Boden »


Bonn - Am Schlachtschweinemarkt in Deutschland und der Europäischen Union hat sich der nach dem Jahreswechsel erfolgte Preisverfall nicht mehr fortgesetzt.  weiter »
VEZG-Preis aktuell (c) proplanta 21.01.2018

Schlachtschweinepreis sinkt auf 1,30 Euro je Kilogramm »


Bonn - Am Schlachtschweinemarkt in Deutschland und anderen Ländern der Europäischen Union hat sich der schwache Start ins neue Jahr fortgesetzt.  weiter »
VEZG-Preis (c) proplanta 07.01.2018

EU-Schlachtschweinepreise nach Weihnachten stabil »


Brüssel - Nach den Festtagen ist es in wichtigen Erzeugerländern der Europäischen Union kaum zu Abschlägen bei den Schlachtschweinepreisen gekommen.  weiter »
Schlachtschweinepreise - VEZG-Preis (c) proplanta 10.12.2017

Schlachtschweinepreise noch stabil »


Bonn - Das Weihnachtsgeschäft sorgt Mitte Dezember europaweit für lebhafte Umsätze am Schweinemarkt. Das gilt für die Vermarktung lebender Tiere ebenso wie für den Fleischhandel.  weiter »
Schweineangebot (c) proplanta 03.12.2017

Ausgeglichener Schlachtschweinemarkt »


Bonn - Die Marktsituation am Schlachtschweinemarkt in Deutschland und der Europäischen Union hat sich zum Monatswechsel nicht verändert.  weiter »
Schweinepreise VEZG-Preis (c) proplanta 26.11.2017

Schlachtschweinepreise tendieren europaweit stabil »


Bonn - Am Schlachtschweinemarkt in Deutschland und der gesamten Europäischen Union herrscht Ende November eine rege Betriebsamkeit.  weiter »
VEZG-Preis - Schweinemarkt (c) proplanta 19.11.2017

Stabile Preise am gut versorgten Schweinemarkt »


Bonn - Die Schweineschlachtbetriebe in Deutschland und vielen Mitgliedstaaten der Europäischen Union arbeiten derzeit auf Hochtouren, um die gestiegene Fleischnachfrage im Weihnachtsgeschäft zu befriedigen. So kann das saisonal recht umfangreiche Schweineangebot abfließen, und der Markt ist laut Experten „auf hohem Niveau ausgeglichen“.  weiter »
Schlachtschweinepreise VEZG-Preis Schweinepreise (c) proplanta 12.11.2017

Stabile Schlachtschweinepreise trotz großem Angebot »


Bonn - Nach der Feiertagswoche Anfang November ist das Schlachtschweineangebot in Deutschland und in der gesamten Europäischen Union zuletzt sehr umfangreich ausgefallen.  weiter »
Schweinepreise Entwicklung (c) proplanta 29.10.2017

Schlachtschweinepreis vor Feiertagen unter Druck »


Bonn - Im Zuge der Feiertagswoche hat der Druck am europäischen Schlachtschweinemarkt zu Beginn der zweiten Oktoberhälfte wieder zugenommen.  weiter »
Schweinepreise (c) proplanta 15.10.2017

Talfahrt der EU-Schlachtschweinepreise gestoppt »


Bonn - Amdeutschen Schlachtschweinemarkt und in angrenzenden Staaten der Europäischen Union ist der Verfall der Erzeugerpreise vorerst zum Stillstand gekommen.  weiter »
Schlachtschweinemarkt (c) proplanta 08.10.2017

Schlachtschweinemarkt bleibt unter Druck »


Bonn - Die Korrekturphase bei den Schlachtschweinepreisen in Deutschland und in der Europäischen Union hat sich Anfang Oktober fortgesetzt.  weiter »
Schweinepreis VEZG-Preis VEZG-Preis in Deutschland sinkt um 4 Cent (c) proplanta 24.09.2017

EU-Schweinepreise im Sinkflug »


Bonn - In nahezu allen Ländern der Europäischen Union steht der Schweinemarkt derzeit unter Druck.  weiter »
Schlachtschweinemarkt 2016 Agrarökonomen stellen auf internationaler Konferenz Trends der Schweineproduktion vor. (c) contrastwerkstatt - fotolia.com 27.08.2017

Schweineproduktion zunehmend rentabler »


Braunschweig - Nach einer mehrjährigen wirtschaftlichen Durststrecke zeigten sich im Jahr 2016 in vielen Ländern wieder positive Entwicklungen in der Rentabilität der Schweineproduktion.  weiter »
VEZG-Preis KW 32 (c) proplanta 20.08.2017

VEZG-Preis bei 1,70 Euro/kg stabil »


Bonn - In der Europäischen Union konnten die Schlachtschweinenotierungen in wichtigen Produzentenländern in der vergangenen Woche nicht mehr gehalten werden.  weiter »
Schweinepreise (c) proplanta 13.08.2017

Schlachtschweinepreise bleiben unverändert »


Bonn - In Deutschland und in der Europäischen Union hat es in der vergangenen Woche erneut kaum Änderungen bei den Schlachtschweinenotierungen gegeben.  weiter »
Schlachtschweinemarkt 2017 (c) contrastwerkstatt - fotolia.com 01.08.2017

Agrarmarkt aktuell: Schweinepreise über Vorjahresniveau »


Schwäbisch Gmünd - In Deutschland wurden 2017 bisher 0,6 % weniger Schweine als 2016 geschlachtet, der Preis liegt über den Vorjahren.  weiter »
Schlachtschweinepreise (c) proplanta 30.07.2017

VEZG-Preis bei 1,70 Euro/kg »


Bonn - Auch in der vergangenen Woche konnten die Preise für Schlachtschweine in wichtigen Erzeugerländern der Europäischen Union ihr Niveau halten. Das lag vielerorts an der knappen Versorgungslage mit schlachtreifen Tieren.  weiter »
Schweinepreise VEZ-Preis (c) proplanta 25.06.2017

Höhere Schlachtschweinepreise nur im Süden der EU »


Bonn - Die Schlachtschweinenotierungen in der Europäischen Union sind in der vergangenen Woche nur südlich der Alpen gestiegen.  weiter »
Schweinepreise (c) contrastwerkstatt - fotolia.com 20.06.2017

Westfleisch verringert dank steigender Schweinepreise Verluste »


Münster - Auch dank gestiegener Schweinepreise hat die Westfleisch-Gruppe die Verluste des Vorjahres verringert.  weiter »
Schlachtschweinepreis VEZG-Preis (c) proplanta 11.06.2017

Schlachtschweinemarkt ausgeglichen »


Bonn/Brüssel - Nach dem Pfingstfest hat sich der Schlachtschweinemarkt in Deutschland und in der Europäischen Union sehr ausgeglichen präsentiert; die Preise änderten sich deshalb meist nicht.  weiter »
Schlachtschweinemarkt 2017 (c) contrastwerkstatt - fotolia.com 01.06.2017

Agrarmarkt aktuell: Optimismus bei Schweinepreisen »


Schwäbisch Gmünd - Der Markt für Schlachtschweine wird derzeit optimistisch gesehen.  weiter »
VEZG-Preis (c) proplanta 28.05.2017

Schlachtschweinepreise stabil bis fester »


Bonn/Brüssel - Schlachtschweine in Deutschland und in der Europäischen Union waren auch in der vergangenen Woche gut gefragt, zumal das wärmere Wetter dem Absatz von Grillfleisch merkliche Impulse verlieh.  weiter »
Schweinepreise VEZG-Preis (c) proplanta 02.04.2017

EU-Schlachtschweinenotierungen springen nach oben »


Bonn - Schlachtschweine werden in Deutschland und der Europäischen Union wegen der starken Nachfrage immer knapper und sind deshalb spürbar teurer geworden.  weiter »
Schlachtschweinemarkt 2017 (c) contrastwerkstatt - fotolia.com 01.04.2017

Agrarmarkt aktuell: Hohe Nachfrage nach Schlachtschweinen »


Schwäbisch Gmünd - Die Marktteilnehmer sehen den Schlachtschweinemarkt derzeit optimistisch, die Nachfrage der Schlachtunternehmen ist auf hohem Niveau.  weiter »
Schlachtschweinepreise (c) proplanta 19.03.2017

Schlachtschweinepreise stabil bis fester »


Bonn - In Deutschland und der Europäischen Union blieben Schlachtschweine in der vergangenenWoche weiterhin gut gefragt; das Angebot war problemlos am Markt zu platzieren.  weiter »
VEZG-Preis (c) proplanta 26.02.2017

Stabile Schlachtschweinepreise »


Bonn - Am deutschen Schlachtschweinemarkt hat sich in der vergangenen Woche wenig verändert. Das überschaubare Angebot an schlachtreifen Tieren entsprach weiterhin dem Bedarf der Schlachtbetriebe, so dass ausgeglichene Verhältnisse vorherrschten.  weiter »
Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.