Agrarnachrichten: Fleisch,

Steuer auf Fleisch (c) proplanta 09.08.2019

Agrarmarketing MV lehnt höhere Mehrwertsteuer auf Fleisch ab »


Rostock - Der Vorsitzende der Marketinggesellschaft der Agrar- und Ernährungswirtschaft MV, Tobias Blömer, hat die vorgeschlagene Mehrwertsteuererhöhung für Fleisch abgelehnt. Sie werde nicht zu mehr Tierwohl oder weniger CO2-Emissionen führen.  weiter »
Mehrwertsteuer auf Fleischprodukte In der Grillsaison ist es eine heiße Frage: Sollte Fleisch teurer werden? Fachpolitiker denken laut über höhere Steuern nach, um zu einer nachhaltigeren Tierhaltung zu kommen. Hätte das Chancen? (c) proplanta 08.08.2019

Was nützt ein Steuer-Aufschlag bei Fleischprodukten? »


Berlin - Ein Kilo deutsches Rinderhack für 4,99 Euro. Putenbrust-Schnitzel kräftig reduziert, das gute Pfund für 2,99 Euro.  weiter »
Fleischbranche (c) proplanta 23.07.2019

Schlacht-Firma Danish Crown verarbeitet in Teterow nur noch Rinder »


Teterow - Der größte Schlachthof in Mecklenburg-Vorpommern - die Danish Crown Teterower Fleisch GmbH - wird ab Ende August nur noch Rinder und keine Schweine mehr schlachten.  weiter »
Einheimisches Fleisch? (c) proplanta 11.07.2019

Landwirt beklagt Mangel an deutschem Fleisch in Bundestags-Restaurant »


Berlin - Mit seiner Wutrede über die Speisekarte eines Bundestags-Restaurants hat ein Landwirt aus Schleswig-Holstein einen kleinen Internet-Hit gelandet.  weiter »
Erderwärmung Im Kampf gegen die Erderhitzung ist die Politik unter Druck. Klimaschutz kostet, und Union und SPD wollen Bürgern und Wirtschaft nicht zu viel zumuten. Dabei zeigen sich viele einsichtig. (c) proplanta 09.06.2019

Deutsche wollen für den Klimaschutz Verzicht üben »


Berlin - Kurze Flüge, viel Fleisch, Autofahren in der Stadt: Für den Kampf gegen dem Klimawandel zeigt sich eine Mehrheit der Deutschen gewillt, darauf zu verzichten - jedenfalls auf dem Papier.  weiter »
Burger - vegan? Der Fleischersatz-Spezialist Beyond Meat ist der neue Liebling der Wall Street. Der erste Geschäftsbericht nach dem furiosen Börsengang weist rasantes Umsatzwachstum aus, auch der Ausblick sorgt für Zuversicht. Das versetzt Anleger in Euphorie. (c) Patrizier-Design - fotolia.com 08.06.2019

Hype um vegane Burger: Beyond Meat boomt an der Börse »


El Segundo - Schmeckt wie Fleisch, ist aber keins - mit diesem Erfolgsrezept hat die US-Firma Beyond Meat den Lebensmittelmarkt und auch die Börse im Sturm erobert.  weiter »
Nutztierhaltung Immer mehr Verbraucher verlangen Produkte aus der Region. Doch davon gibt es meistens zu wenig. Was also tun? (c) proplanta 10.05.2019

Neue Nutztierhaltungsstrategie für Brandenburg? »


Teltow - Wurst, Fleisch, Eier und Geflügel - Brandenburger Landwirten gelingt es immer noch nicht, Kunden im Land und in Berlin vollständig mit Agrarprodukten zu versorgen.  weiter »
Cargill-Studie Fleischkonsum (c) proplanta 27.04.2019

Fleischkonsum wird stabil bleiben oder steigen »


Minneapolis - Der Appetit nach Fleisch, Fisch und Eiern in Ländern Nord- und Südamerikas, Asiens und Europas ist ungebrochen. Allerdings besteht auch großes Interesse an pflanzlichen Alternativen für die Proteinzufuhr.  weiter »
Karpfen aus Sachsen (c) proplanta 07.04.2017

Sächsischer Karpfen hat die Nase vorn »


Dresden - Festes Fleisch, gute Filets und ein hoher Anteil an gesunden Omega-3-Fettsäuren: Sächsische Karpfen sind ihren Artgenossen anderswo in Europa bei wichtigen Produkteigenschaften voraus.  weiter »
Veganes Schulessen? Pizza und Fisch. Dafür steht Italien. Aber auch hier essen immer mehr Menschen vegan. Für Kinder nicht unbedingt gesund. Die einen fordern vegane Schulkost. Italiens Rechte hingegen will Eltern hinter Gitter bringen, die ihren Nachwuchs zu veganem Essen zwingen. (c) proplanta 10.09.2016

Italien debattiert über vegane Kost für Kinder »


Rom - Kein Fleisch, kein Fisch - und keine Schokolade, kein Tiramisu oder Eis aus Milch. Vegane Ernährung kann hart sein für Kinder. Dabei leben sie nicht zwangsläufig gesund, sondern riskieren nach Medizinermeinung teils sogar bleibende Schäden.  weiter »
Tierische Produkte Der Kampf gegen die Erderwärmung kann nur gelingen, wenn sich die Essgewohnheiten ändern. Das sagen wissenschaftliche Berater der Regierung - und empfehlen, tierische Lebensmittel teurer zu machen. Auch fürs Trinken haben sie eine Idee. (c) proplanta 03.09.2016

Regierungsberater fordern Steuererhöhung auf Fleisch und Milch »


Berlin - Berater der Bundesregierung empfehlen eine höhere Mehrwertsteuer auf Fleisch, Wurst, Milch und andere tierische Produkte.  weiter »
Online-Handel Amazon und Co. haben in den vergangenen Jahren den deutschen Einzelhandel durcheinandergewirbelt. Doch im Lebensmittelhandel konnten die Online-Händler bisher kaum Fuß fassen. Das könnte sich bald ändern. (c) proplanta 21.07.2016

Lebensmittelhandel in Angst: Amazon könnte einen Dammbruch bewirken »


Düsseldorf - Angstgegner Amazon: Der deutsche Lebensmittelhandel wartet seit Monaten gebannt darauf, wann der US-Internetriese versuchen wird, auch den Handel mit Fleisch, Obst und Gemüse umzukrempeln. In diesem Herbst könnte es soweit sein.  weiter »
Gesunder Eierkonsum? Der Appetit auf Ostern könnte einem vergehen. Eier gelten als Cholesterinbomben. Und Schokohasen werden auch nicht gerade als Inbegriff gesunder Ernährung geschätzt. Aber: Eier wie Schokolade sind besser als ihr Ruf. (c) proplanta 26.03.2016

Eier - gesünder und besser als ihr Ruf »


München - Cholesterin, Kalorien, Dioxin - und dann Salmonellen. Klingt nicht gerade gesund. Das Ei, früher geschätzt als Alternative zum teuren Fleisch, ist in Verruf gekommen.  weiter »
Cholesterinbombe Der Appetit auf Ostern könnte einem vergehen. Eier gelten als Cholesterinbomben. Und Schokohasen werden auch nicht gerade als Inbegriff gesunder Ernährung geschätzt. Aber: Eier wie Schokolade sind besser als ihr Ruf. (c) proplanta 20.03.2016

Zu viele Eier wirklich ungesund? »


München - Cholesterin, Kalorien, Dioxin - und dann Salmonellen. Klingt nicht gerade gesund. Das Ei, früher geschätzt als Alternative zum teuren Fleisch, ist in Verruf gekommen.  weiter »
Schweizer Brot (c) proplanta 17.01.2016

Schweizer Brot ist gesund »


Bern - Brot ist lecker und passt zu allen Essgewohnheiten, ob mit Fleisch, Fisch, vegetarisch oder vegan. Es ist zudem auch sinnvoll und gesund, regelmässig Schweizer Brot zu geniessen.  weiter »
Rohes Fleisch birgt Gefahren (c) proplanta 30.12.2015

Küchenhygiene bei Fondue-Fleisch beachten »


Berlin - Fleisch-Fondue oder Pfännchen-Essen mit gleichzeitiger Zubereitung von rohem Fleisch, frischem Gemüse und verschiedenen Saucen sind in der kalten Jahreszeit beliebt.  weiter »
Tatoo Veganer verzichten komplett auf tierische Produkte. Das hört nicht beim Essen auf: Immer mehr Dinge gibt es daher inzwischen ebenfalls gänzlich vegan. Ein Überblick zum Weltvegantag. (c) proplanta 01.11.2015

Erotik bis Tatoo-Studio - Das gibt es vegan »


Berlin - Fisch, Fleisch, Honig, Eier und Milch sind tabu: Veganer haben verschiedene Gründe, auf tierische Produkte zu verzichten.  weiter »
Direktvermarktung Eier Ob sich die Direktvermarktung für Landwirtschaftsbetriebe bezüglich Stundenlohn auszahlt, wird vom Arbeitsaufwand und der Sortimentsgestaltung mitbestimmt. Durch den Direktverkauf von Eiern, Fleisch, Wein und Spirituosen konnten die Betriebe einen höheren Verdienst erzielen als mit der Vermarktung von Obst, Gemüse, Saft und Most. Das zeigen Fallstudien von Agroscope auf acht Betrieben in der Ost- und Zentralschweiz. 23.04.2015

Wann lohnt die Direktvermarktung von Eiern, Fleisch und Wein? »


Bern - Bei der direkten Vermarktung von Eiern, Fleisch, Wein und Spirituosen bewegt sich der Stundenlohn einer familieneigenen Arbeitskraft bei 37 Franken und mehr.  weiter »
Rinderrassen Seit über 8.000 Jahren züchten Menschen Rinder. In jeder Region entstanden eigene Rassen, die an die örtlichen Gegebenheiten besonders gut angepasst waren. (c) proplanta 20.04.2015

Rinder: Die Alleskönner in der Landwirtschaft »


Bonn - Sie zogen Pflüge und Karren, lieferten Fleisch, Milch, Häute.  weiter »
Schulverpflegung Erst Mathe an der Tafel - dann auch noch schwere Kost auf dem Teller: Einer Untersuchung zufolge gibt es beim Essen für Schüler vielfach Defizite. Und manches, ist einfach unappetitlich. (c) 25.11.2014

Studie: Zu viel Fleisch in Schul-Mittagessen »


Berlin - Zu oft Fleisch, zu selten Gemüse und zu viel Hektik in den Mittagspausen: Schulessen in Deutschland ist laut einer Studie häufig nicht gesund genug.  weiter »
Regionale Produkte (c) proplanta 22.10.2014

Regional erzeugte Lebensmittel stehen hoch im Kurs »


Bonn - Wie das im Auftrag der Bundesregierung erstellte Ökobarometer aufzeigt, wollen die Verbraucher vor allem Frisches wie Fleisch, Obst und Gemüse aus regionaler Erzeugung kaufen.  weiter »
Agrarhandel Österreich 2013 (c) proplanta 01.09.2014

Österreich hält hohen Selbstversorgungsgrad bei Agrargütern »


Wien - 2013 wurden in Österreich im Vergleich zum Vorjahr 908.700 t (±0%) Fleisch, 3,42 Mio. t (±0%) Kuh-, Schaf- und Ziegenmilch, 1,74 Mrd. Stück (±0%) Eier und 3.700 t (+6%) Fische für den in- und ausländischen Markt produziert.  weiter »
Milchproduktion Österreich 2012 (c) proplanta 02.09.2013

Österreich produziert weniger Fleisch und mehr Milch »


Wien - Im Jahr 2012 wurden in Österreich 909.800 t (-2%) Fleisch, 3,41 Mio. t (+2%) Kuh-, Schaf- und Ziegenmilch, 1,74 Mrd. Stück (+3%) Eier und 3.500 t (+6%) Fische für den in- und ausländischen Markt produziert.  weiter »
Gesundes Geflügelfleisch? (c) proplanta 01.09.2013

Ist weißes oder rotes Fleisch gesünder? »


Bonn - Weißes Fleisch, das von Geflügel stammt, besitzt allgemein einen besseren Ruf als rotes.  weiter »
Lebensmittelpreise 2013 (c) proplanta 22.08.2013

Teuerung bei Nahrungsmitteln trifft besonders Arme »


Wiesbaden - Egal ob Fleisch, Obst oder Gemüse: Der kräftige Anstieg der Nahrungsmittelpreise macht sich immer deutlicher beim Einkauf bemerkbar. Das trifft Verbraucher umso härter, je weniger Einkommen sie haben.  weiter »
Schafhaltung (c) proplanta 20.07.2013

Rind- und Schaffleischproduktion effizienter gestalten »


Braunschweig - Weltweit wächst die Nachfrage nach Fleisch, und mit ihr wächst die Sorge um die natürlichen Ressourcen: Weideflächen sind übernutzt, Preise für Futtermittel steigen.  weiter »
Tiefkühlfach (c) proplanta 12.06.2013

Tiefkühlbranche wächst weiter »


München - Fisch, Fleisch, Gemüse und Früchte aus dem Tiefkühlfach landen immer häufiger im Einkaufswagen der Verbraucher in Deutschland.  weiter »
Pferdefleischbetrug (c) proplanta 06.03.2013

Island: Nicht mal Pferd im Fleischgericht »


Reykjavik - In der «Fleischpaste» war statt des vermuteten Pferdefleisches gar kein Fleisch, in «Italienischen Lamm&Rindklößen» kein Rindfleisch und im «Französischen Knoblauchteller» allerlei, nur eben kein Knoblauch.  weiter »
Fleischkonsum Rumänen (c) Uwe Grötzner - fotolia.com 11.11.2012

Rumänen essen im Schnitt 60 Kilogramm Fleisch »


Bukarest - Die Rumänen essen im Jahr durchschnittlich etwa 60 kg Fleisch, wovon rund die Hälfte auf Schweinefleisch entfällt.  weiter »
Fleischverpackung (c) proplanta 06.11.2012

Forschung für sichere Fleischverpackungen »


Bonn - Wissenschaftler entwickeln neuartige antimikrobiell wirkende Verpackungen für Fleisch, die das Wachstum von krankmachenden und verderbniserregenden Keimen verhindern.  weiter »
Tierkörper (c) proplanta 11.10.2012

400.000 t Tierkörper jährlich beseitigt »


Orsingen - Der Geruch ist das Schlimmste. Während man draußen im Hof kaum etwas wahrnimmt, riecht es in den Räumen der Tierkörperbeseitigungsanlage in Orsingen am Bodensee leicht süßlich - nach einer Mischung aus verkochtem Fleisch, Blut, Innereien und Maschinenöl.  weiter »
Fleischnachfrage (c) proplanta 01.10.2012

Bundesregierung erwartet weltweit steigende Fleischnachfrage »


Berlin - Die Bundesregierung rechnet mit einer weltweit steigenden Nachfrage nach Fleisch, will sich aber nicht auf Zahlen hinsichtlich der daraus erwachsenden Marktchancen für den hiesigen Agrarsektor festlegen.  weiter »
Lebensmittel (c) proplanta 11.09.2012

Lebensmittelverschwendung muss vermieden werden »


Gießen - Zu viel Fleisch, Verpackung und Lebensmittelmüll: Aus Sicht der Forschung können sich die Hessen nur dann nachhaltiger ernähren, wenn alle mitmachen.  weiter »
Lebensmittel (c) proplanta 09.05.2012

Verbraucherschützer kritisieren Lebensmittelbezeichnungen »


Hamburg - Ein Enten-Nudelsnack ohne Fleisch, eine Beerenauslese aus Tee ohne echte Früchte: Bei vielen Lebensmitteln können Käufer nur schwer erkennen, was sich wirklich hinter den Produkten verbirgt.  weiter »
Soja (c) flariv - fotolia.com 20.10.2011

Ein Verzicht auf Soja würde nicht zu einem Verzicht auf Fleisch führen »


Berlin - Fleisch, Milch, Käse, Eier - tierische Produkte gehören wie Getreide und Gemüse und pflanzliche Öle/Fette zu einer vollwertigen Ernährung, empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung.  weiter »
Selbstversorgung mit Getreide 15.10.2011

Einheimische Landwirtschaft deckt nicht ganz Bedarf »


Erfurt - Die einheimische Landwirtschaft hat im vergangenen Jahr nicht ganz den Thüringer Hunger nach Fleisch, Obst und Gemüse gedeckt.  weiter »
Hochlandrind 17.01.2011

Nutztiere müssen viel mehr Leistung bringen »


Dummerstorf - Angesichts des weltweit drastisch steigenden Bedarfs an Fleisch, Milch und Eiern müssen Nutztiere nach Ansicht des Genetikers Manfred Schwerin künftig erheblich mehr Leistung bringen.  weiter »
Gammelfleisch 06.01.2011

Das Dilemma mit den Lebensmittelkontrollen »


Berlin - Mit Würmern und Mäusekot verunreinigter Mozzarella, Putenfleisch mit Salmonellen sowie abgelaufenes, verdorbenes Fleisch, das umetikettiert und als Gammelfleisch wieder in den Handel gebracht wurde: Die Liste der Lebensmittelskandale in Deutschland ist lang.  weiter »
Fleisch 05.01.2011

Dioxin: Geringe Mengen in vielen Lebensmitteln »


Berlin - Ob Fleisch, Fisch oder Eier - Dioxin ist in sehr geringen Mengen in vielen Lebensmitteln verbreitet.  weiter »
Almrind (c) proplanta 01.09.2010

Österreichs Bauern stellen Selbstversorgung bei Milch und Fleisch großteils sicher »


Wien - Nach den Berechnungen der Statistik Austria wurden im Kalenderjahr 2009 von der heimischen Landwirtschaft 908.700 t Fleisch, 3,26 Mio. t Kuh-, Schaf- und Ziegenmilch, 1,51 Mrd. Stück Eier und 3.000 t Fisch für den in- und ausländischen Markt produziert.  weiter »
Erneut weniger Tiere geschlachtet 20.05.2010

Erneut weniger Tiere geschlachtet »


Bad Ems - Die rheinland-pfälzischen Schlachthöfe und Schlachtstätten produzierten im Jahr 2009 rund 126.000 Tonnen Fleisch, das waren 2,1 Prozent weniger als im Jahr zuvor.  weiter »
Ersten Erfolg beim Import von Würzfleisch erzielt 16.04.2010

Ersten Erfolg beim Import von Würzfleisch erzielt »


Brugg - Seit Anfang Jahr kommt immer mehr oberflächlich gewürztes, ausländisches Fleisch, insbesondere Kalbfleisch, mit tiefen Zollansätzen in die Schweiz.   weiter »
Fleisch, Milch und Honig enthielten 2008 selten unzulässige Mengen an Rückständen  24.11.2009

Fleisch, Milch und Honig enthielten 2008 selten unzulässige Mengen an Rückständen »


Braunschweig - Das BVL veröffentlicht erstmals zwei Jahresberichte zu Rückständen in Lebensmitteln tierischen Ursprungs.  weiter »
Worldwatch-Institut: Tierhaltung ist Klimakiller Nr. 1 28.10.2009

Worldwatch-Institut: Tierhaltung ist Klimakiller Nr. 1 »


Wien - Das renommierte Worldwatch-Institut behauptet in einer vor wenigen Tagen veröffentlichten Studie, dass die Tierhaltung oder anders formuliert der weltweite Konsum von Fleisch, Milch und Eiern mit 51 % an der Klimaveränderung beteiligt ist.   weiter »
Erneut Preissenkungen bei Lebensmitteln 09.10.2009

Erneut Preissenkungen bei Lebensmitteln »


Düsseldorf - Käse, Fleisch, Pommes und Reis werden billiger:  weiter »
Tiefkühlkost 19.09.2009

Im Einkaufskorb landet immer mehr Tiefkühlkost »


Hannover - Ob Gemüse oder Fleisch, Pizza oder Torten – Produkte aus der Tiefkühltruhe haben in den vergangenen Jahren eine steile Erfolgskurve geschrieben.  weiter »
Buntes Gemüse (c) proplanta 02.08.2009

Tausende beim «Veggie-Street-Day» in Dortmund »


Dortmund - Ein Leben ohne Fleisch, Milch und Eier:  weiter »
Grillwürstchen  (c) proplanta 26.07.2009

Grillen: Gutes Gut auf der Glut »


Oldenburg - Im Sommer hat das Grillen Hochkonjunktur. Damit es ein wahrer Genuss wird, sollte beim Kauf von Fleisch, Fisch und Gemüse für den Rost genau hingeschaut werden, rät die Landwirtschaftskammer Niedersachsen.  weiter »
Marktinformation  (c) proplanta 11.06.2009

Marktinfo: Ölsaaten, Getreide, Milch, Vieh & Fleisch, Frühkartoffeln »


Bonn - Die umsatzschwachen Ölsaatenmärkte waren vor der USDA- Versorgungsprognose nahezu paralysiert. Die Rapsschrotpreise gehen langsam zurück. Zum Saisonende nehmen die Umsätze spürbar ab,so dass das Angebot wieder wächst.  weiter »
Fleischkontrolle  (c) proplanta 30.05.2009

Bewertungen der Ergebnisse des österreichischen Rückstandskontrollplanes »


Wien - Die Kontrolle von Fleisch, Milch, Eiern und Honig auf Rückstände von Tierarzneimitteln und Hormonen erfolgt in Österreich auf Basis eines Rückstandskontrollplans, der in der Richtlinie 96/23/EG der Kommission der Europäischen Union verankert ist.  weiter »
Rinderrassen (c) proplanta 22.05.2009

Rinderrassen: aid-Heft stellt 26 Rassen vor »


Bonn - Sie zogen Pflüge und Karren, lieferten Fleisch, Milch, Häute und sogar ihre Hörner wurden als Trink- oder Jagdhörner gebraucht.  weiter »
Grillwürstchen (c) proplanta 26.04.2009

Krebsrisiko aus Grill und Pfanne »


Heidelberg - Ob auf dem Grill oder in der Pfanne: Werden Fleisch, Fleischprodukte oder Fisch starker Hitze ausgesetzt, löst dies eine Vielzahl chemischer Reaktionen aus.  weiter »
Finanzkrise (c) proplanta 24.04.2009

Hilfe für Bauern nötig »


Herrsching - Die Auswirkungen der von einigen Banken verursachten Finanz- und Wirtschaftskrise hatten in den letzten Monaten auch zum gewaltigen Preisverfall gerade bei Getreide und Milch, aber auch im Bereich Fleisch, Obst und Gemüse beigetragen.  weiter »
Avocado Avocado (c) Dionisvera - fotolia.com 18.04.2009

Butter der Azteken: Die Avocado »


Bonn - 30 Prozent Fettanteil - das erwartet man bei einem Briekäse oder einem durchwachsenen Stück Fleisch, aber niemals bei Obst. Die Avocado belehrt uns hier eines besseren.  weiter »
Fleischnachfrage stabil 12.02.2009

Fleischnachfrage stabil »


Bonn - Die private Nachfrage im Produktbereich Fleisch, Geflügel, Fleischwaren und Wurst hat sich in Deutschland im Jahr 2008 trotz gestiegener Preise stabil entwickelt.  weiter »
Obstkorb (c) proplanta 27.12.2008

Mehr Gemüse und Obst für die Kurzen »


Bonn - Zu wenig Gemüse, Obst und kohlenhydratreiche pflanzliche Lebensmittel wie Reis, Nudeln, Kartoffeln, Brot und Co., aber deutlich zu viel Süßigkeiten, Salz und proteinreiche Lebensmittel wie Fleisch, Wurst und Käse - dies sind die Schwachstellen in Sachen Ernährung von Kleinkindern.  weiter »
Über 99 Prozent der tierischen Lebensmittel halten zulässige Rückstandsmengen ein  10.09.2008

Über 99 Prozent der tierischen Lebensmittel halten zulässige Rückstandsmengen ein »


Braunschweig - Fleisch, Milch und Honig enthalten nur selten unzulässige Rückstandsmengen aus Tierarzneimitteln, sonstigen pharmakologisch wirksamen Substanzen, Schwermetallen oder langlebigen Organochlorverbindungen.   weiter »
Bayerische Karpfensaison gestartet 01.09.2008

Bayerische Karpfensaison gestartet »


Waldsassen, Lkr. Tirschenreuth - Fest und kernig im Fleisch, nussiger Geschmack – die Karpfen im Freistaat präsentieren sich heuer wegen der mäßigen Temperaturen im August in sehr guter Qualität.  weiter »
Geoschutz  (c) proplanta 08.08.2008

DBV fordert schnelleres Tempo für Geoschutz »


Berlin - Landwirtschaftliche Produkte wie Fleisch, Käse oder Gemüse, die in einer bestimmten Region Deutschlands erzeugt wurden, können unter bestimmten Voraussetzungen geschützt werden.  weiter »
Verbraucher akzeptieren höhere Preise für Milch und Fleisch  15.07.2008

Verbraucher akzeptieren höhere Preise für Milch und Fleisch »


Berlin - Fast jeder zweite Deutsche stimmt der Feststellung zu, dass Fleisch, Eier und Milch zu billig sind in Anbetracht der Leistungen, die die Landwirte dafür erbringen müssen.   weiter »
Männer essen mehr Fleisch 17.06.2008

Männer essen mehr Fleisch »


Bonn - Männer in Deutschland essen doppelt so viel Fleisch, Wurstwaren und Fleischerzeugnisse wie Frauen.   weiter »
Tierarzneitmittelbelastung bei Milch  (c) proplanta 13.10.2007

Bei Fleisch, Milch und Honig kaum Überschreitungen von Rückstandshöchstmengen »


Braunschweig - Fleisch, Milch und Honig waren im Jahr 2006 in geringem Umfang mit Rückständen aus Tierarzneimitteln und hormonell oder antibakteriell wirksamen Substanzen belastet.  weiter »
Rechner (c) proplanta 07.10.2007

Experten gehen von steigenden Fleisch- und Getreidepreise sowie sinkenden Milchpreisen aus »


Hamburg - Agrar-Experten rechnen mit weiter steigenden Preisen bei Getreide und Fleisch, aber mit einem Sinken der stark gestiegenen Milchpreise.  weiter »
Gemüse (c) proplanta 16.03.2007

Deutsche Bauern erzeugen gesunde Lebensmittel »


Berlin - Fleisch, Milch, Obst, Gemüse, Getreide haben wie alle anderen landwirtschaftlichen Erzeugnisse eine hohe Qualität.  weiter »
Fleischregal (c) proplanta 05.02.2007

Verbraucher bedienen sich bei Fleisch zunehmend selbst »


BONN (Dow Jones)--Bedientheken verlieren im Lebens-mitteleinzelhandel (LEH) bei den Warengruppen Fleisch, Wurst, Käse und Backwaren immer mehr an Bedeutung.  weiter »
Tierische Lebensmittel aus Deutschland nur gering belastet (c) proplanta 29.09.2006

Tierische Lebensmittel aus Deutschland nur gering belastet »


Bonn - Fleisch, Milch, Eier und Honig aus Deutschland sind nur in geringem Umfang mit Rückständen von Tierarzneimitteln sowie hormonell oder antibakteriell wirksamen Substanzen belastet.  weiter »
Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2019. Alle Rechte vorbehalten.