Agrarnachrichten
Maispreis (c) proplanta 07.12.2016

Maispreis schwächelt bei 163,00 EUR/t

Stuttgart/Paris/Chicago - Der internationale Maismarkt erhielt durch schwächere Maisexporte der USA und steigende Ernteerwartungen in Südamerika einen Dämpfer, die höher angekündigten Beimischungsmandate bei Biokraftstoffen in den USA, der festere Rohölpreis und zunehmende Trockenheitssorgen in Argentinien konnten dies nicht kompensieren. So notierte der Fronttermin bei Mais in Chicago bei 132,25 EUR/t (Freitag: 126,25 EUR/t) und in Paris bei 163,00 EUR/t (Freitag: 164,00 EUR/t).  weiter »

Verwandte Nachrichten

14.03.2018 

Soja-Frontermin bricht auf 311,94 EUR/t ein - US-Handel rechnet mit Vergeltungsmaßnahmen Chinas

18.05.2016 

Kassamarkt: Preisunterstützung kommt vom Futtermittelmarkt

15.02.2017 

Rohölpreis: Brent fällt nach Anstieg auf 55,45 USD/Barrel zurück

24.02.2016 

Brasiliens Maisernte sorgt für bröckelnde Maispreise

02.03.2018 

Weizenpreis gewinnt auf 167,25 EUR/t - Erzeuger sollten Verkäufe latent im Auge behalten!

Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.