Agrarnachrichten
Kassamarkt Weizenpreise Entwicklung (c) proplanta 27.12.2018

Kassamarkt: Futterweizen um 218 EUR/t franko Süd-Oldenburg

Stuttgart/Paris/Chicago - Am Kassamarkt tendierten Mahlweizen und Brotroggen fester, auch Mais konnte leicht zulegen, obwohl der Importdruck weiterhin enorm stark zunimmt, aber auch die Nachfrage sehr hoch ist. Raps gab am Kassamarkt weiter nach, verursacht durch schwache Rohölpreise und kaum Kaufinteresse der Ölmühlenindustrie.  weiter »

Verwandte Nachrichten

13.12.2017 

Kassamarkt: Raps bricht um 6-7 EUR/t zur Vorwoche ein, Weizen verliert 1-2 EUR/t, Mais und Gerste blieben stabil

11.04.2018 

Kassamarkt: Futtergerste und Weizen steigen, Raps schmiert ab

28.10.2016 

Sojabohnen: Kursrallye auf 342,60 EUR/t

15.03.2017 

Rohölpreis: Brent fällt auf 51,70 USD/Barrel

19.04.2017 

Sojabohnen befestigen sich auf 326,52 EUR/t

Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2019. Alle Rechte vorbehalten.