Agrarnachrichten
Rapsmarkt Rapsmarkt 2019 (c) proplanta 30.01.2019

Rapspreis gewinnt auf 378,75 EUR/t - Aber Vorsicht, hohe Sojaernten in Südamerika und der marode Palmölmarkt birgt Risiken

Stuttgart/Paris/Chicago - Der Rapsmarkt setzte den Aufwärtstrend nur vordere Termine weiter fort, was auf höhere Kurs bei Sojaöl und Rohöl zurückzuführen war und mit den Verhandlungen der EU-Kommission mit Argentinien über Mindestpreise bei Biodieselexporten in die EU-28 zusammenhing.  weiter »

Verwandte Nachrichten

17.02.2016 

CBoT-Weizen: Zahl an Short-Positionen auf Rekordhoch

04.03.2016 

Rohölpreis zieht an

26.02.2016 

Corn geht in den Keller

09.03.2016 

Rapspreis: Wettermarkt kommt im April

16.08.2017 

EU-Währung hält sich bei 1,17 USD/EUR - Kursstärke beim US-Dollar und Euro nach guten Konjunkturdaten

Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2019. Alle Rechte vorbehalten.