Agrarnachrichten
Wald in Brandenburg Der Umbau der Brandenburger Kiefernwälder zu einem naturnahen Mischwald kommt nur langsam voran. Die dafür bereit stehenden Fördergelder bieten offenbar zu wenig Anreiz. Die Waldbesitzer sehen das Problem jedoch anderswo. (c) proplanta 25.08.2019

Waldumbau in Brandenburg hinkt - Fördergelder nicht abgerufen

Potsdam - Brandenburgs Waldbesitzer haben in den vergangenen zehn Jahren auf rund 14 Millionen Euro EU-Fördergelder verzichtet.  weiter »

Verwandte Nachrichten

05.05.2010 

NABU: Zu viel Wild schadet dem Wald

27.03.2012 

Naturschutzverbände: Urwaldflächen in Thüringen verdoppeln

21.03.2011 

BUND: Waldzerstörung stoppen, UN-Beschlüsse zum Waldschutz zügig umsetzen

12.07.2010 

Überwachungskameras gegen Waldbrände

15.03.2011 

Klimawandel verändert den Wald: Was kommt auf die Bäume zu?

Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2019. Alle Rechte vorbehalten.