Agrarnachrichten
Präventivmaßnahmen Afrikanische Schweinepest Sachsen
Nur 50 Kilometer von der sächsischen Grenze entfernt wurde in Brandenburg ein mit der Afrikanischen Schweinepest infiziertes totes Wildschwein gefunden. Der Freistaat macht mobil und sieht sich gut vorbereitet. (c) proplanta
15.09.2020

Zäune und Fanganlagen: Sachsen rüstet sich für Schweinepest

Dresden - Nach dem ersten Fall von Afrikanischer Schweinepest (ASP) in Deutschland sieht Sozialministerin Petra Köpping Sachsen auf einen möglichen Ausbruch vorbereitet.  weiter »

Verwandte Nachrichten

01.06.2014 

Deutscher Tierarzneimittelmarkt wächst weiter

20.02.2012 

Schmallenberg-Virus im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt

12.01.2015 

Rostocker Zoo bleibt wegen Vogelgrippe gesperrt

31.07.2009 

Impfpflicht gegen Blauzungenkrankheit ist rechtens

10.04.2020 

Keine Anzeichen für weitere Ausbreitung der Geflügelpest

Schlagworte


zurück zu Seite 1

Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.